WordPress Blog auf 1&1 Hosting fehlerfrei betreiben

Gestern bekam ich einen Anruf von einem Buddy aus Facebook. Er hatte etwas Schwierigkeiten WordPress 2.9 auf seinem 1&1 Hostingpaket funktionstüchtig ans Laufen zu bekommen. Vor 2 Jahren hätte ich ihm da aus dem Stehgreif heraus helfen können, aber seit ich meine Projekte auf meinen vServer bei 1&1 betreibe und somit vollen Zugriff auf meine Einstellungen, ist mir die Fummelei auf den Hostingpaketen in Vergessenheit geraten ;-) Er hat es dann aber herausgefunden, nachdem ich ihm den Hinweis auf die .htaccess Konfiguration gegeben habe. Allerdings hat mir das keine Ruhe gelassen. In meinem Trainingshandbuch will ich ja auch gerade auf solche Fehler eingehen, um dem “Neuling” patente Lösungen an die Hand zu geben. Ich kann mich zwar noch dunkel an meine anfänglichen Schwierigkeiten erinnern und die STUNDEN… bis ich die Lösung gefunden habe. Heute ist das alles für mich Routine.

Wie der Zufall es will, habe ich eben einen sehr gut zusammen gestellten Artikel bei www.erfolgs-blogging.de gefunden. Jürgen Schnick hat sich der Problematik auf 1&1 Hostingpaketen angenommen und einen übersichtlichen und leicht verständlichen Leitfaden ins Blog geschrieben.


hier ein kleines Beispiel:

Nach einigen Rückfragen und Recherchen im Internet hatte ich die Lösung: Der Fehler 500 tritt offensichtlich immer dann auf, wenn sehr große Dateien aufgerufen werden.

Als erstes muss man seine 1 & 1 Domain PHP5 fähig machen, indem man in einer .htaccess Datei folgende Zeilen am Anfang einfügt:

AddType x-mapp-php5 .php

AddHandler x-mapp-php5 .php

Danach erscheint ein Aufruf der wp-login.php korrekt.

Es gibt aber leider bei 1 & 1 noch andere Gründe für Fehler 500.

hier kannst du seinen kompletten Artikel lesen: http://www.erfolgs-blogging.de/problemloesungen/500-internal-server-error

Mein Dank geht an Jürgen, der noch weitere interessante Artikel auf seinem Blog zum Lesen bereit hält.

3 Kommentare
  1. Günter sagt:

    Solche Probleme hatte ich auch einmal, ich bin der Meinung, wer damit seine wertvolle Zeit vergeudet, ist selbst schuld. Jetzt bin ich bei http://www.wordpress-webhosting.de und dort sehr zufrieden, auch mit dem Support.

  2. Birgit Olzem sagt:

    Hallo Günter,

    vielen Dank für Ihren Kommentar zu meinem Artikel. Das Angebot der Firma Webdesign Elbe-Elster scheint recht interessant, auch wenn nicht für mich persönlich. Ich komme mit meinem vServer-Paket von 1&1 langfristig günstiger weg.

  3. Beirenory sagt:

    Hello.This post was extremely motivating, particularly since I was browsing for thoughts on this topic last couple of days.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Subscribe